10.04.2014 LAURA HEMPEL & BAND (D)

10.04.2014 LAURA HEMPEL & BAND (D)

Bilder & Eintrag: Wenzel Oschington (http://www.irgendwo-nirgendwo.de)

Sängerin mit außergewöhnlicher Authentizität
Zwischen Prinzessin und Piratenbraut

Magdeburg (Kapelle Südfriedhof), 10.04.2014

Einen besonderen Ort hatten die Magdeburger Songtage für das Konzert von Laura Hempel & Band gewählt. Die Kapelle auf dem Magdeburger Südfriedhof bot, auf Grund der dem Gewölbe geschuldeten Akustik, den Zuhörern ein besonderes Klangerlebnis.

Ihre Lieder sind voller Ironie, voller Sehnsucht und schöner Melodien, speisen sich aus dem Bedürfnis nach Begegnung und Nähe, nach Freiheit und Weite. Eine verquere Mischung aus Mädchenpop und Minnesang, aus Prinzessin und Piratenbraut.
Dass sie eine vielseitige Künstlerin ist, stellt die Leipzigerin mit zahlreichen Arrangements bei Oper, Operette und Musical immer wieder unter Beweis. Dazu zählen aber auch Festivalauftritte wie beim Edinburgh Fringe Festival 2011 als Sängerin von „The Razz BigBand“ oder beim Pitlochry Festival Theatre 2011.

…für ihre außergewöhnliche Authentizität, für die Geschichte hinter und zwischen den Songs…“ gewann Laura 2012 den dritten Platz beim Internationalen Sängerwettbewerb in Finsterwalde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.