13.03.2014 KATHARINA VOGEL (D)

13.03.2014 KATHARINA VOGEL (D)

Bilder & Eintrag: Jan Kubon

Ich verlieb mich heut ein letztes Mal in Dich
Magdeburg (Feuerwache), 13.03.2014

Jetzt geht es also wieder los. Die 9. Magdeburger Songtage sind eröffnet und Katharina Vogel heißt die Künstlerin, die den Auftakt macht. Aus Hamburg kommt sie und mit herrlichstem hanseatischen Humor führt sie in das Konzert und ihre Songs ein. Schon am Anfang wird klar, hier steht einen junge Frau, die was zu erzählen hat. Eigentlich nicht verwunderlich für eine Songwriterin, aber doch ist es immer wieder schön, wenn die Zuschauer durch geschickte und sympathische Zwischenmoderationen abgeholt und mitgenommen werden in die Liederwelt einer Künstlerin. Sie spielt Titel ihres ersten Albums „2 Minuten“.

„…Ich verlieb mich heut ein letztes Mal in Dich…“ singt sie – das mag für sie und den besungenen Mann zutreffen, das Publikum indes ist sofort verliebt in die Sängerin und ihre Lieder (eine Liebe, die sicher auch über den Konzertabend hinweg anhalten wird und auf alle Fälle länger als zwei Minuten). Es klatscht mit, schnipst mit den Fingern und honoriert jeden Song mit langanhaltendem Applaus. Fast zwei Stunden singt und erzählt sich die Künstlerin durch eine (ihre?) Alltagswelt voller Missverständnisse, großer Gefühle und charmant-peinlicher Situationen. Über die musikalischen Qualitäten der Sängerin und ihrer beiden Begleiter braucht man keine Worte zu verlieren. Nun gut, eines soll doch fallen: Fantastisch! Chapeau und vielen Dank für diesen Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.